Donnerstag, 20. Oktober 2016

Rollfeld 1


Neue Unterkunft im Industriegebiet

Gemütlich sieht sie nicht aus, die Halle im Rollfeld 1 in der Nähe von Decathlon und Segelflugplatz im Industriegebiet Oos West. Aber sie wird schon sehr bald bis zu 110 Asylbewerbern als Gemeinschaftsunterkunft dienen.



Die Flüchtlinge werden demnächst aufgrund von Umstrukturierungen aus verschiedenen bestehenden Unterkünften in das neue Domizil verlegt. Diese Nachricht überraschte nicht nur die Betoffenen selbst, sondern auch Teile der Verwaltung und vor allem die ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer.

Es werden nun Freiwillige gesucht, die die Menschen nach ihrem Umzug ins Rollfeld vor Ort betreuen wollen.

Einige werden ihre bereits bisher betreuten Personen einfach aus der alten Unterkunft ins neue Umfeld begleiten, doch es ist zu vermuten, dass manche Ehrenamtliche schon allein aufgrund der langen Wege und schlechten Busanbindung auf der Strecke bleiben werden.

Deshalb werden nun Leute gesucht, die Interesse an einer ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit in dieser neuen Unterkunft haben. Die Flüchtlinge, die dorthin umziehen müssen, sind in der Regel bereits seit einigen Monaten in Baden-Baden, viele können schon etwas oder gut deutsch und kennen sich mit den Gepflogenheiten in Deutschland und in Baden-Baden aus, so dass man nicht bei Null beginnen muss.

Wer diese Menschen nun im Alltag unterstützen möchte, zum Beispiel, indem man sich mit ihnen unterhält oder ihren Lebenslauf aufnimmt, ihnen bei der Reparatur von Fahrrädern hilft oder sie schlicht auch einfach zu einem Sportverein mitnimmt, melde sich bitte umgehend bei der Koordinatorin des Ehrenamts, Katharina Thomas.
Frau Thomas wird auch zeitnah – möglichst noch vor dem ersten Einzug – eine Zusammenkunft der Freiwilligen organisieren. Der Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.