Montag, 20. März 2017

Entspannung für Frauen


Entspannungskurs für Frauen

Unter dem Motto „Zeit für mich“ startete am Donnerstag, 16.03. im Rahmen des Projekts „Nah an Menschen von weit weg“ des Caritasverbandes Baden-Baden ein Entspannungskurs für
Frauen. 

„Das Besondere an diesem Angebot ist, dass es sich an Frauen, die sich ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit engagieren, als auch an die Asylbewerberinnen und Migrantinnen selbst richtet. Die ehrenamtliche Arbeit in der Flüchtlingsarbeit fordert oft viel persönlichen Einsatz und Engagement“, so Projektmitarbeiterin Agnes Lemcke.

„Mit der Veranstaltungsreihe „Zeit für mich“ möchten wir den ehrenamtlichen Mitarbeitern ein Angebot machen, um für sich selbst zu sorgen. Dies kommt manchmal bei dem großen
Engagement für die Flüchtlinge zu kurz“, so Lemcke weiter.

„Aber auch für die Asylbewerberinnen und Migrantinnen selbst ist das Erlernen von Entspannungstechniken wichtig, da sie oft unter großen Stress-Belastungen leiden“. So kann die „Zeit für mich“ für alle eine Bereicherung sein und ist ein kleiner Baustein zur Integration.

In dem Kurs, der 10 Termine umfasst, werden verschiedene Entspannungstechniken gezeigt und angewandt. Geleitet wird das Angebot von der Physiotherapeutin Beate Walter.

Anmeldungen für den Kurs nimmt Agnes Lemcke unter Telefon 1835-21 oder lemcke@caritas-baden-baden.de entgegen. Der Kurs ist für ehrenamtlich Engagierte kostenlos und findet an 10 Terminen donnerstags von 11:30 – 12:30 Uhr im Saal des Stadtteilzentrum Briegelacker, Briegelackerstraße 40 in Baden-Baden statt.